Folgen Sie uns

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen

  • Amazon Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon
  • zwitschern

Sprechzeiten

Mo-Fr von 08:30-12:30

 

Willkommen bei den Möglichkeiten der Biophotonik

Licht ist Leben 

Die zelluläre Biophysik ist ein Teilgebiet der Biophysik, das sich auf die Prinzipien der Zellfunktion konzentriert.

Das Institut für angewandte Biophotonik - Holger Leschik, Ph.D. beschäftigt sich mit der zellulär-medizinischen Biophysik und ihrer Interaktion spezifischer Lichtquanten auf den biologischen Organismus ganz speziell mit der Rolle des Zytoskelettes (Aktin, Mikrotubuli und Vimentin) und im Besonderen mit der Rolle der Mitochondrien – den Ernergielieferanten im Gesamtkontext des biologischen Zellstoffwechsels.

Ganz besonderes Interesse galt der Zellmechanik, Migration und der Elektrophysiologie mesenchymalen Zellgewebes.

Gerade die Steuerung von zellulären Prozessen durch Licht (Optogenetik) ermöglicht einzigartige Möglichkeiten der Untersuchung von physiologischen Prozessen und deren medizinbiophysikalischen Anwendungen.

Ist der Zellstoffwechsel gestört und wird diese Störung zu einem chronischen Geschehen stellen sich Erkrankungen, zum Beispiel, des Immunsystems, der Anstieg von Entzündungsmediatoren, oder generalisierte Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises ein. Hier setzt gerade der Low-Level-Lasertherapie verschiedenste physiologische Prozesse in Bewegung.

Blaulaser:     Antibakterielle und Antiinflammatorische Wirkung, Steigerung der                         Durchblutung über vermehrte NO-Freisetzung, Stimmulation der                           Mitochondrien auf Basis der NADH : Coenzym Q Oxidoreduktase. 

Grünlaser:    Erhöhung der Sauerstoffverfügbarkeit an den Gefäßwenden,                                 Stimulation der Natrium - Kalium - ATP Pumpen an der                                         Erythrozytenmembran, Stimulation der Mitochondrien auf Basis der                       Cytochrom-C-Reduktase. 

 

Rotlaser:      Steigerung der Zellaktivität und Mikrozirkulation, Anregung des                             Immunsystems durch die verschiedenen Leykozytengruppen,                               Steigerung von Fibroblastenaktivität und Wundheilung,                                         Stimmulierung der mitochondrialen Atmungskette auf Basis der                             Cytochrom-C-Oxidase.

Infrarotlaser:Steigerung der ATP-Bildung durch Stimmulation der Mitochondrien

 

In der Biophotonik steckt der Ursprung des Lebens - 
Licht steuert alle Prozesse in unserem, Körper 
Unser Service
BioScan
Gesundheit ist Messbar- Ihre Statuswerte in 60 sekunden
- Aminosäuren; - Spurenelemente;
- Schwermetalle; -Homotoxine;
- Coenzyme 
und eine schlüssige Mitochondrientherapie sowie Homotoxikologie
ThermFacing

 

Radiowellen für eine gezielte Aktivierung der Kollagen-fasern in der Unterhaut

 
Wärmestraffende Wirkung

eine Stimulation des Unterhautgewebes und die Neubildung von Kollagen, der daraus folgende Effekt ist die Faltenglättung

D-Field-Mikroskopie
Mikroskopie im spezifischen Dunkelfeld zeigt Vitalstoffdefizite
 
Veränderungen der Blutzellen erlauben defizitären Nachweis
Fovealowlaser

 

Photobiomodulation (LLLT) bei

Makuladegeneration

Anregung gesunder biologischer Prozesse am Augenhintergrund

OMNIBioRep
Hochwertige Phytopräperate bieten zelluläre Reparaturmechanismen.

 

Das Team 
Holger Leschik, Ph.D.
Photobiomodulation
Naturheilverfahren
Vitamin D- Beratung
Dr. med. Susanne Leschik
Lasertherapie der Klasse 4
Anke Fischer, MFA
Medizinische Fachangestellte
Show More
Dr. med. Susanne Leschik

Lasertherapie der Klasse 4